Einträge von Editor

Ausstellung von Nelson Mandela Kunst in Evoramonte, Portugal

Evoramonte (Portugal), der Hauptsitz der ENPP, präsentiert bis zum 2. Juni 36 Zeichnungen, die von Nelson Mandela, dem Führer der Bewegung gegen die Apartheid, Präsident Südafrikas und Friedensnobelpreisträger 1993, unterzeichnet wurden. Die Ausstellung der 36 Zeichnungen von Mandela wird auf 5 Orte im Schloss Evoramonte verteilt: Torre/Paço, Café-Restaurant „The Place“, „Andar a Monte“, Kunsthandwerksladen „Celeiro […]

Der Präsident des ENPP beim Treffen mit dem Bürgermeister von Vasvár, Ungarn

Der Präsident der ENPP, Eduardo Basso traf am 20. Februar mit dem Bürgermeister von Vasvár, Herrn Toth Balázs, im Rathaus dieses ungarischen Mitglieds der ENPP und der „Places of Peace-Route“ zusammen. Während des Treffens wurden Fragen der lokalen Entwicklung des Netzwerks und des aktuellen Zertifizierungsprozesses der „Places of Peace Route“ als Kultur-Route des Europarates beraten. Nach dem […]

Gedenken an die 661 Jahre des Vertrags von Zadar, Kroatien

Zum siebten Mal in Folge feierte die Stadt Zadar, Kroatien, am 18. Februar den Jahrestag der Unterzeichnung ihres Friedensvertrags an dem Ort, an dem er vor 661 Jahren unterzeichnet wurde – dem Kloster St. Franziskus. Die Feierlichkeiten wurden von der Stadtverwaltung von Zadar (die seit 2011 Mitglied der ENPP ist), vom Museum der Grundschule „Inseln […]

João-Carlos Chourico, ehemaliger stellvertretender Bürgermeister für die Kultur der Gemeinde von Estremoz-Portugal und Unterstützer von ENPP, ist gestern gestorben

João-Carlos Chouriço, von 2005 bis 2009 Vizepräsident und stellvertretender Bürgermeister der Stadt Estremoz (die Stadt, zu der Evoramonte gehört), starb plötzlich gestern, am 21. Februar 2019. João Carlos Chouriço war ein bedingungsloser Unterstützer des Prozesses der Einrichtung eines Europäischen Netzwerks von Friedensorten, sowohl persönlich als auch als stellvertretender Bürgermeister für Kultur, da er der Hauptmentor […]

Die Gutachterin der „Places of Peace-Route“ zu Besuch in Wermsdorf (Deutschland)

Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses der Friedensroute als Kulturroute des Europarates besuchte die vom Europäischen Institut für Kulturrouten ernannte Gutachterin Madame Maria Gravari-Barbas am 8. Februar den Ort Wermsdorf (Sachsen, Deutschland), wo sich das Schloss Hubertusburg befindet, um mit den in diesem Teil der Route tätigen Mitgliedern sowie der dort entwickelten Arbeit in Kontakt zu treten. […]

Altranstädt (Deutschland) feierte Poppy-Day

Der Verein zur Förderung des Schlosses Altranstädt (Deutschland), Mitglied der ENPP, feierte am vergangenen 11. November den 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs. Die Mitglieder des Vereins versammelten sich auf dem Platz vor dem Denkmal des Ersten Weltkriegs und hielten eine Schweigeminute in Erinnerung an alle Opfer dieses Weltkonflikts im ersten Viertel des 20. […]

UNWTO-Kongress unterstreicht die Rolle der Kulturrouten im wettbewerbsorientierten Tourismus

Der 2. Internationale Kongress über Weltzivilisationen und historische Wege, der am 16. und 17. September in der Stadt Sofia stattfand, untersuchte, wie der Tourismus entlang historischer Wege zum Schutz und zur Förderung des materiellen und immateriellen kulturellen Erbes beitragen kann, und kam zu dem Schluss, dass historische Wege eine wichtige Rolle bei der Aufdeckung der […]

Altranstädt erhält Auszeichnung für ehrenamtliche Tätigkeit

Der Verein zur Förderung des Schlosses Altranstädt (Deutschland), Mitglied des ENPP, wurde für sein ehrenamtliches Engagement bei der Wiederherstellung und Belebung dieses bedeutenden, deutschen, historischen Denkmals, in dem der so genannte „Frieden von Altranstädt“ während des Großen Nordischen Krieges (1700-1721) zwischen dem russischen Zarenreich und dem Königreich Schweden unterzeichnet wurde, mit dem Preis „Mit Herzblut. […]

300 JAHRE FRIEDENSVERTRAG VON PASSAROWITZ (POZAREVÁC)

Der Vertrag von Passarowitz (heute Pozarevác, Republik Serbien) wurde vor 300 Jahren, 1718, nach den militärischen Siegen der Habsburger Monarchie gegen das Osmanische Reich, das ursprünglich den Krieg gegen die Republik Venedig begann, abgeschlossen. Nach der ersten Gedenkfeier an der Michel Montaigne Universität in Bordeaux im Juni fand vom 27. bis 28. September 2018 eine […]

Der Tag des offenen Denkmals wird auf Schloss Altranstädt (Deutschland) gefeiert

Der Förderverein Schloss Altranstädt in Deutschland, Gründungsmitglied der ENPP, feierte den Tag des offenen Denkmals 2018 mit mehreren Veranstaltungen, die viele Besucher an den Ort lockten, an dem am 24. September 1706 während des Großen Nordischen Krieges (1700-1721) zwischen August II. dem Starken und Karl XII. von Schweden, bekannt als „Frieden von Altranstädt“, ein Interimsfrieden […]