Einträge von Editor

Deutsche wissenschaftliche Publikation bezieht sich auf ENPP

Eine deutsche wissenschaftliche Publikation, herausgegeben vom Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz (Deutschland), verweist in einem Artikel von Prof. Martin Peters unter dem Titel „Orte des Friedens in Europa – Überlegungen zu einer Topographie vormoderner Friedensabkommen“ auf unsere Vereinigung. Auf Seite 34 dieses wissenschaftlichen Artikels, der sich im Wesentlichen mit der Frage der Erinnerung an […]

TARTU (ESTLAND) FEIERT 100 JAHRE FRIEDENSVERTRAG

Die Stadt Tartu, Estland, feiert den 100. Jahrestag des am 2. Februar 1920 in der Stadt unterzeichneten Friedensvertrags mit Russland, der die Unabhängigkeit der Republik Estland anerkannte, den Unabhängigkeitskrieg beendete und den Weg für die internationale Anerkennung Estlands ebnete. Der erste Waffenstillstandsvorschlag zwischen Estland und Russland wurde am 25. Juli 1919 von Sowjetrussland vorgelegt. Die […]

National Geographic bezieht sich auf ENPP

Das gefeierte Foto des Astrofotografen Miguel Claro (Dark Sky Alqueva, Portugal), das in Evoramonte, Portugal, aufgenommen wurde, hat jetzt eine neue Würdigung erhalten, als es in der Januar-Ausgabe 2020 der renommierten Zeitschrift National Geographic (portugiesische Ausgabe) in der Rubrik „Visionen“ veröffentlicht wurde. Im Text zum Foto, der von der Zeitschrift National Geographic veröffentlicht wurde (im […]

ENPP PRÄSENTIERTE SICH AUF DEM OSI GENEVE FORUM

ENPP präsentierte sich heute auf dem Genfer Forum der OSI im Gebäude der Vereinten Nationen in der Schweizer Hauptstadt. Objectif Sciences International ist eine auf naturwissenschaftliche Bildung ausgerichtete Nichtregierungsorganisation, die einen besonderen beratenden Status der Vereinten Nationen (ECOSOC) hat. Die Präsentation des ENPP fand während der 6. Internationalen Jahreskonferenz über Reisen und nachhaltigen Tourismus für […]

Altranstädt (Deutschland) feierte den Poppy Day 2019

In mehrjähriger Tradition feierte der Förderverein des Schlosses Altranstädt (Sachsen, Deutschland), Gründungsmitglied der ENPP, den 11. November als „Poppy Day“, der das Ende des Ersten Weltkriegs 1918 markiert. Die Mitglieder des Vereins legten einen Kranz aus weißen Nelken und roten Mohnblumen an das Denkmal für die gefallenen Soldaten und würdigten die Soldaten, die während der […]

PROF. DIOGO FREITAS DO AMARAL IST HEUTE MORGEN GESTORBEN.

Professor Dr. DIOGO FREITAS DO AMARAL starb heute in Lissabon,  wo er seit mehreren Tagen im Krankenhaus war und Opfer einer längeren Krankheit wurde. Das Ableben von Prof. Dr. Dr. Diogo Freitas do Amaral ist ein großer Verlust für das ENPP, denn seit dem Jahr 2007 hatten wir immer seine Unterstützung, Kraft und Begeisterung und […]

Internationaler Friedenstag in Kaynardzha (Bulgarien)

Die Gemeinde Kaynardzha (Bulgarien) feierte den Internationalen Friedenstag am vergangenen 21. September mit einer Ausstellung von Zeichnungen, die von Schülern der Schulen der Gemeinde unter dem Thema Frieden und unter der Schirmherrschaft der ENPP erstellt wurden. Die Gemeinde Kaynardzha ist seit 2015 Mitglied der ENPP und der bekannte Kyuchyuk-Kaynardzha-Friedensvertrag wurde dort unterzeichnet und beendete den […]

ENPP WIRD AM GENEVA FORUM TEILNEHMEN

ENPP wird am 11. GENEVA FORUM vertreten sein, das vom 9. bis 13. Dezember 2019 in Genf am Hauptsitz der Vereinten Nationen in dieser Schweizer Stadt stattfinden wird und an dem zahlreiche Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen aus der ganzen Welt teilnehmen werden. GENEVA FORUM wird von der OSI NGO organisiert (Objectif Sciences International), eine auf Wissenschaftsbildung […]

Antrag für Places of Peace Route in einer deutschen Zeitung analysiert

Unter dem Titel „Kein Kulturpfad, aber auch kein Aufgeben – Netzwerk mit Schloss Hubertusburg will Friedensarbeit fortsetzen“ veröffentlichte die Oschatzer Allgemeine Zeitung kürzlich einen Artikel von Frau Jana Brechlin, in dem sie die Kandidatur der Orte des Friedensweges für die Kulturroute des Europarates analysierte und die Ansichten mehrerer Mitglieder des Freundeskreises Schloss Hubertusburg und des […]

Über den Zertifizierungsprozess der Places of Peace-Route

Das Europäische Netzwerk Places of Peace (ENPP) präsentierte im September 2017 die Kandidatur der Places of Peace-Route als Kulturweg des Europarates, die in den Bewertungszyklus 2018/2019 überführt wurde. Diese Kandidatur basierte auf der Tatsache, dass ihr allgemeines Thema – der Frieden – und ihr spezifisches Thema – die Orte in Europa, an denen Friedensverträge unterzeichnet […]